Smartphones: Topmodern, supernützlich und stinklangweilig!

Handys früher und heute

Diese Fotomontage wurde vor ein paar Tagen im Telefon-Treff-Forum zum Thema “TT: ist die Euphorie für neue Geräte verloren gegangen?” gepostet.

Ich finde dieses Bild so genial, weil es auf einen Blick deutlich macht, was ich schon seit Monaten und Jahren anprangere: Nämlich den Umstand, dass mit Beginn des Smartphone-Zeitalters die Vielfalt (und damit auch der Spaß) an verschiedenen Mobiltelefonen verloren gegangen ist.

Continue reading „Smartphones: Topmodern, supernützlich und stinklangweilig!“

Aus „RCS-e“ wird „Joyn“

Joyn

Wie seit gestern bekannt ist bekommt “RCS-e” jetzt einen Namen, der ein wenig leichter über die Lippen gehen und sich besser vermarkten lassen soll: “Joyn”. Fragt mich bitte nicht was genau daran jetzt besser klingen soll. Ich persönlich hatte mich ja fast schon an “RCS-e” gewöhnt. Na ja, ist wohl nebensächlich.

Der neue Dienst hat jetzt jedenfalls auch eine offizielle Website bekommen. Dort wird nochmal erklärt, was es mit RC… – pardon – “Joyn” auf sich hat, welche Features dahinter stecken und so weiter. Es gibt sogar schon einen Bereich mit einem Downloadlink für Android-Geräte. Dumm nur, dass dieser bisher bloß auf android.com verlinkt.

Continue reading „Aus „RCS-e“ wird „Joyn““

[UPDATE!] Emoji: Google, hier habt ihr Nachholbedarf!

Emoji-Support auf dem iPhone

Schon seit einer Weile ärgere ich mich darüber, dass Googles Android-Handys die Anzeige von Emoji der japanischen Netzbetreiber (docomo, Softbank, AU) nicht von Haus aus unterstützen. Konkurrent Apple hat es nämlich schon vor längerer Zeit hinbekommen, in iOS sowohl eine native Emoji-Eingabe, wie auch -Ausgabe zu implementieren. Continue reading „[UPDATE!] Emoji: Google, hier habt ihr Nachholbedarf!“